Das Wieland-Museum

Das Wieland-Museum Biberach bietet Gelegenheit, sich auf Wielands Spuren zu begeben. Das Museum ist in Wielands ehemaligem Gartenhaus untergebracht. Hier verfasste der Schriftsteller Großteile seiner Werke. Im Gartenhaus wurde bereits 1907 das Wieland-Museum eingerichtet, in dem seit 2009 eine moderne, pädagogisch aufgearbeitete Dauerausstellung zu sehen ist. Die Ausstellung dokumentiert den abwechslungsreichen Lebensweg von Christoph Martin Wieland und erzählt von zahlreichen Ereignissen, die der große Sohn der Stadt von 1760 bis 1769 in seiner Vaterstadt erlebt hat.

Öffnungszeiten
Vom 31. März bis 30. November 2018:
Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag von 14 bis 17 Uhr.
Führungen nach Voranmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich:
Telefon 07351 51-161 oder wieland-museum@biberach-riss.de

Das Wieland-Museum bleibt im Winter (Dezember, Januar, Februar, März) geschlossen. Während dieser Zeit ist ein Besuch der Ausstellung nur auf Voranmeldung möglich.

Das Museum ist prinzipiell auch an Feiertagen geöffnet. Lediglich an Karfreitag bleibt das Museum geschlossen.


Eintrittspreise
Erwachsene: 3,00 €
Ermäßigter Eintritt (Schwerbehinderte): 2,00 €
Gruppen (ab 5 Personen): 2,00 € pro Person
Für Schüler, Studenten und unter 18-Jährige ist der Eintritt frei.

Führungen im Museum:    40,00 €
Führungen im Archiv:       40,00 €
(Gruppe bis 25 Personen, ab der 26. Person zusätzlich 2,00 €)

Wieland-Archiv Biberach,
Christoph Martin
Wieland-Stiftung Biberach
Haus der Archive
Waldseer Straße 31
88400 Biberach
Telefon 07351 51-161
wieland-museum@biberach-riss.de

Öffnungszeiten:
nach vorheriger Anmeldung

Wieland-Museum Biberach,
Wieland-Gartenhaus
Saudengasse 10/1
88400 Biberach an der Riß
Telefon 07351 51-336

Öffnungszeiten:
April bis November
Mittwoch, Donnerstag,
Freitag, Samstag und
Sonntag von 14 bis 17 Uhr

Impressum