Mittwoch, 06. März 2019,
Vortrag: Was ist Aufklärung? Kant, Lessing,Wieland

Vortrag von PD Dr. Jutta Heinz
"Was ist Aufklärung?“ Kant, Lessing, Wieland

Eintritt: 6 Euro, Abendkasse

 Die Frage, was Aufklärung denn eigentlich sei, hat schon das 18. Jahrhundert - also die historische Zeit der Aufklärung - bewegt. Viele berühmte Autoren haben Antworten auf diese nicht ganz einfache Frage gegeben.

Weiterlesen …

Mittwoch, 13. März 2019,
Wieland-Lesung mit Edeltraud Garlin

"Geschichte des Agathon"

Wielands Geschichte des Agathon (1766) gilt als erster deutscher Bildungsroman. Das Werk erzählt die  fiktive Lebensgeschichte des Griechen Agathon. Wielands Zeitgenosse Gotthold Ephraim Lessing behauptete, das Werk sei „der erste und einzige Roman für den denkenden Kopf, von klassischem Geschmacke“.

Eine Kooperation von Wieland-Stiftung und Wieland-Gesellschaft

 

 

Weiterlesen …

Mittwoch, 10. April 2019,
Wieland-Lesung mit Karl-Heinz Kuhn und Hubert Stöferle

Nachlass des Diogenes von Sinope

Die Geschichte des „vernünftigen Sonderlings“ Diogenes ist ein philosophischer Roman, in dem sich Wieland vor allem mit Fragen zur Moral, Menschlichkeit und Weltbürgertum (Kosmopolitismus) auseinandersetzt.

Eine Kooperation von Wieland-Stiftung und Wieland-Gesellschaft

Weiterlesen …

Freitag, 26. April 2019,
Inszenierte Lesung

A tribute of respect to Raif Badawi

Cornelia Sikora verbindet das Schicksal des saudischen Bloggers Raif Badawi mit Texten von Wieland zum Thema Pressefreiheit aus den Jahren 1785-88, die inzwischen in Arabisch übersetzt wurden.

Im Eiskeller am 26., 27., 28. April, 19 Uhr

Im Komödienhaus am 17. und 18. Mai um 20 Uhr

 

Weiterlesen …

Freitag, 10. Mai 2019 - Sonntag, 12. Mai 2019
Märchenseminar

Wielands Biribinker trifft Grimms Dornröschen - Kunstmärchen versus Volksmärchen

Ein Seminar der Wieland-Stiftung in Kooperation mit der Europäischen Märchengesellschaft

Freitag, 10. Mai, ab 15 Uhr
Samstag, 11. Mai, 10-17 Uhr,
Sonntag, 12. Mai, 10-13 Uhr

Seminarleitung:
Dr. Angelika Hirsch, Vizepräsidentin der Europäischen Märchengesellschaft
Dr. Kerstin Bönsch, Geschäftsführerin der Wieland-Stiftung
Robin Proks, Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Freiburg

 

Weiterlesen …

Freitag, 02. August 2019,
Stadtrundgang

Eine Nacht mit Wieland

Den Spuren von Wieland zu folgen, führt in Biberach keineswegs nur zum Gartenhaus oder Rathaus, sondern auch...?
Wohin - Das erleben die Teilnehmer bei einem nächtlichen Stadtrundgang.

Treffpunkt: 20.30 Uhr am Esel-Denkmal

Kosten: 4 € für Erwachsene, Kinder bis 14 Jahre frei

Weiterer Termin: 23. August, 20.30 Uhr

Weiterlesen …

Wieland-Archiv Biberach,
Christoph Martin
Wieland-Stiftung Biberach
Haus der Archive
Waldseer Straße 31
88400 Biberach
Telefon 07351 51-161
wieland-museum@biberach-riss.de

Öffnungszeiten:
nach vorheriger Anmeldung

Wieland-Museum Biberach,
Wieland-Gartenhaus
Saudengasse 10/1
88400 Biberach an der Riß
Telefon 07351 51-336

Öffnungszeiten:
April bis November
Mittwoch, Donnerstag,
Freitag, Samstag und
Sonntag von 14 bis 17 Uhr

Impressum

Datenschutz